Michael Mischl

Dozent für Schlagzeug und Percussion

  • Geboren am 25.08.1985 in Karlsruhe
  • schon im Kindheitsalter Multiinstrumentalist.
  • seine Lehrer waren Holger Nell (Musikhochschule Hamburg), Andy Witte (Drummer´s Focus Stuttgart) und Roicel Reiverón Menendez (Afro Cuban Legende aus Havanna)
  • Bands: Jan Prax Quartet und D´Cuba Son
  • als Freelancer tätig in zahlreichen Bands aus ganz Deutschland

Preise und Erfolge:

2012 Gewinner „Future Sounds“ Wettbewerb mit JP4
2013 Supportgigs für Klaus Doldinger, Diana Krall, Cindy Blackman Santana, David Sanborn/ Bob James/ Steve Gadd, Joey DeFrancesco
2014 Gewinner Czech Jazz Contest mit JP4
2014 Sparda Jazz Award mit JP4
2014 2. Preis Hansjürg Hensler Jazz Wettbewerb mit JP4
2014 3. Preis MADE IN NEW YORK jazz competition
2015 Erscheinen „Kepin`A Style Alive“ vom Jan Prax Quartett bei ACT
2015 Nominierung für den Deutschen Schallplattenpreis
2015 „Top 20- Best Jazz Albums of 2015“ des Magazins UK Vibe
2018 Erscheinen „Ascending“ vo Jan Prax Quartetts
Ende 2018: Gründung meiner eigenen Band D`Cuba Son

Randy Brecker (Brecker Brothers), Alex Blake (Dizzy Gillespie), Riccardo del Fra (Chet Baker), Peter Herbolzheimer, Bobby Sanabria, Peter Reiter (HR BigBand), Dietmar Fuhr, Wilson de Oliviera, Humberto Zaldivar, Klaus Graf, Peter Lehel, Wawau Adler, Jermaine Landsberger, Sandro Roy, José Cortijo, Tony Marshall, Jörg Seidel, Joel Locher, Stephan Zimmermann, Sebastian Schuster, Axel Kühn, Jan Prax, Martin Sörös, Tilman Oberbeck, Alexander Pera Ramos, Carlos Josué Remis Lorenzo, Polly Gibbons, Thana Alexa, Sherlyn Whittiker, Johanna Iser (Voice of Germany), Cantante la Diosa (NG la banda), Lily Adams, Cécile Solin, u.v.m.

  • Michaels Hauptstilistiken sind Jazz, Afro Cuban, Fusion und Funk.
  • Endorsements: Gretsch Drums, DW Drums und Hardware, Paiste Cymbals, Remo Drumheads, LP Latin Percussion, GEWA Drums